Begonnene Veranstaltungen

Veranstaltungen anzeigen

Mai

beendete Veranstaltungen

Veranstaltungen anzeigen



Über das Leben und Wirken von Pater Karl Meichelbeck

Vortrag mit Josephine Berger, Stadtarchivarin und Museumsleiterin, am 29.05.2019, 18:30 Uhr, Seminarzentrum Vhs, Georg-Fischer-Str. 20, Eintritt frei!

Am 29. Mai 1669 wurde im Markt Oberdorf Johann Georg Meichelbeck geboren. Dieser sollte als Pater Karl Meichelbeck in die Geschichtsschreibung eingehen. Der wohl bedeutendste Mönch des Stiftes Benediktbeuren prägte mit der Verfassung der zweibändigen Geschichte der Diözese Freising („Historia Frisingensis“) und der Chronik des Benediktinerstiftes Benediktbeuren („Chronicon Benedictoburanum“) die wissenschaftliche Geschichtsschreibung im deutschsprachigen Raum nachhaltig. Neben einer Darstellung seines Lebens und Wirken wird in dem Vortrag auch auf die Geschichte seines Geburtsortes Oberdorf im 17. und 18. Jahrhundert eingegangen.