Das Leben im "Kalten Krieg" - Vortrag und Bunkerführung

Wettrüsten auf allen Ebenen
Nach dem Sieg über Hitler-Deutschland lieferten sich die USA und die Sowjetunion 45 Jahre lang einen ideologischen Kampf um das bessere System. Das Wettrüsten hielt die Welt in Atem und verhinderte mit einem paradoxen „Gleichgewicht des Schreckens“ zwar eine atomare Eskalation, hinterließ aber überall Spuren – auch in Marktoberdorf.
Die zweiteilige Veranstaltung nähert sich dem Kalten Krieg von zwei Seiten: Am ersten Abend werden die wichtigsten Ereignisse des Ost-West-Konflikts – von der Berliner Luftbrücke über die Kubakrise bis hin zum Mauerfall – nachgezeichnet. Dabei soll auch deutlich werden, dass die Supermächte den Kalten Krieg auf allen Ebenen führten: nicht nur als Rüstungswettlauf, sondern auch in der Raumfahrt, in Kultur, Wissenschaft und Sport.
Am zweiten Abend beschäftigen wir uns dann mit den konkreten Spuren, die der Kalte Krieg hinterlassen hat. Bei einer Führung durch das Marktoberdorfer Bunkermuseum in der Rathaustiefgarage können die Teilnehmer die beklemmenden Atmosphäre eines Strahlenschutzbunkers nachempfinden und lernen dabei die organisatorischen und technischen Abläufe im atomaren Ernstfall kennen, die in der Theorie zwar bis ins Detail geplant waren, in Wirklichkeit aber nicht mehr als eine Illusion von Sicherheit vermittelten.
Die Bunkerführung ist kostenlos!
Für Schüler/innen ist die gesamte Veranstaltung kostenlos!



2 Abende
Donnerstag, 04.04.2019, 17:30 - 20:00 Uhr
Donnerstag, 11.04.2019, 17:30 - 19:00 Uhr
2 Termin(e)
Thorsten Krebs, Gymnasiallehrer
191AM119
Rathaus, Richard-Wengenmeier-Platz 1, 87616 Marktoberdorf, Bunker in der Tiefgarage
Kursgebühr: 6,00 €
 

  1. Neues Jahr, neues Heft??? Natürlich! Unsere Planung ist fertig.
    Zum Download steht das Heft ab sofort bereit! Anmeldungen AB SOFORT! Das Heft in gedruckter Version erscheint am Montag, den 4.2.2019!

  2. Frühjahr-Sommer 2019

  3. Unsere Telefonnummer: 08342/96919-0!

  4. Unsere Öffnungszeiten:

    Montag und Freitag: 8:30 - 11:30 Uhr
    Dienstag und Donnerstag: 14:30 - 17:30 Uhr

    Tel. 08342/96919-0

  5. Heft Frühjahr 2019 (ca. 12 MB)

  6. Auf geht´s! Hier kann man sich anmelden!

  7. VorträgeGesellschaftBeruf und KarriereSprachenGesundheitKreativJunge VHSAußenstelle StöttenAußenstelle UnterthingauEhrenamtskurse
  8. Sparkasse und Volkshochschulen - ein starker Partner für Bildung

  9. Wichtig für Ihre Anmeldung:

    Bei telefonischer Anmeldung können wir Ihnen sofort sagen, ob Ihr Kursplatz fest gebucht ist, Sie auf der Warteliste stehen (...) weiter

     
  1. VHS Marktoberdorf

    Salzstr. 10
    87616 Marktoberdorf

    Tel.: 08342 969190
    Fax: 08342 9691929
    info@vhs-marktoberdorf.de
    http://www.vhs-marktoberdorf.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum